Zentrum für Veeh-Harfe® und Zubehör

             Am Sattlerrangen 1 - 92660 Neustadt/WN - info@musikantenladl.de

 

Die Veeh-Harfe in Pflegeeinrichtungen

Man kann die Faszination und die unglaublichen Möglichkeiten und Wirkungsweisen dieses Instrumentes kaum in der Theorie beschreiben. Inzwischen wird aber immer mehr der Effekt der Musik in Pflegeeinrichtungen aktiv genutzt.

Betreuungskräfte, Pädagogen, Pflegemitarbeiter/innen und viele andere engagierte Menschen in den verschiedensten Einrichtungen bringen ihre kreativen Ideen ein und nutzen die Veeh-Harfe durch die Kraft der Töne und Schwingungen dazu. Die Einsatzbereiche reichen über Kliniken, Reha-Einrichtungen, Hospiz, Selbsthilfegruppen, in der Altenpflege, in Behinderteneinrichtungen und an vielen weiteren Orten.

Der Begriff „Musiktherapie“ wird auch immer öfter mit der Veeh-Harfe in Verbindung gebracht. Eine Methode mit gezieltem Einsatz der Musik, um die seelische, geistige und körperliche Gesundheit zu fördern, wiederherzustellen oder zu erhalten. Singen und Musizieren haben iene gemeinschaftsstiftende Wirkung. Es knüpft an Gewohnheiten und Lebenserfahrungen an und kann auch vor Einsamkeit schützen. Das Erleben der weichen und leisen Klänge tärgt auch besonders zur Enspannung schwerkranker oder dementer Personen bei.

Letztlich haben Menschen – ob Alt oder Jung einfach nur Freude an der Musik. Viele fangen an, mitzusingen. Manche können das Instrument sogar selbst noch spielen. Positive Schwingungen überall…

Es braucht dazu keine ausgebildeten Musiker/innen oder Notenlehre. Viele Menschen halten sich zu Beginn sogar für unmusikalisch. Und doch können Sie nach einem 2-stündigen Schnupperkurs die Veeh-Harfe als wertvolles Instrument für ihre Arbeit einsetzen. Und stellen gemeinsam mit mir fest: Es gibt keine unmusikalischen Menschen.

Trauen Sie sich einfach, damit anzufangen. Wir geben Ihnen alle Informationen, die Sie benötigen, um dieses wertvolle Arbeitsmittel für sich selbst und Ihre tägliche Arbeit positiv zu nutzen.

Unsere Leistungen:

Beratung bei der Anschaffung der Ausstattung mit Kostenvoranschlag
Schulung der Mitarbeiter/innen im Gebrauch der Veeh-Harfe bei ihrer Arbeit und der Verwendung in der Einrichtung
Ansprechpartner für künftige Fragen und Service

Terminvereinbarung und Informationen unter 09602/9442834